Kunst im DHW

Kunst im DHW

Kunst im Druckhaus und Zeitungsverlag Waiblingen.

Sehr geehrte Künstlerinnen und Künstler,

Corona hat unser aller Leben auf den Kopf gestellt.
Das Druckhaus und der Zeitungsverlag Waiblingen sind seit 18.03.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen. In dieser Situation ist das Druckhaus eben doch in erster Linie Geschäftshaus, in dem der Betrieb weiter laufen muss, die Kunst muss hier leider hinten an stehen. Die Tageszeitung ist systemrelevant und das tägliche Erscheinen wichtig.
Es ist noch nicht absehbar, wann die Räumlichkeiten wieder geöffnet werden.
Alle Ausstellungen im Jahr 2020 konnten leider nicht stattfinden. Voraussichtlich wird es im Jahr 2021 auch keine Ausstellungen geben. Das bedeutet, dass sich sämtliche Termine verschieben werden. Es muss alles neu geplant werden und das ist schwierig, denn ich weiß ja nicht, wie lange diese Situation noch anhält und wann wirklich wieder gestartet werden kann.


Die Kunstausstellungen im Druckhaus und Zeitungsverlag Waiblingen:

Ein offenes Forum für die Bildenden Künste 

An vier Sonntagen im Jahr verwandelt sich das Druckhaus Waiblingen nun schon seit 1992 in eine Pilgerstätte für Kunstliebhaber nicht nur aus dem Rems-Murr-Kreis. Die Vernissagen der Ausstellung sind inzwischen zum Muss im Terminkalender vieler Kunstfreunde geworden. So werden die Ausstellungeröffnungen zum zwanglos beliebten Treffpunkt des heimischen Publikums, das sich mit den Freunden und Anhängern von Künstlern aus der weiteren Region mischt, ins Gespräch kommt, staunt, und dabei die Werke bewundert, kommentiert, kritisiert. Das lichte Ambiente des Druckhauses weitet sich zur geselligen Galerie, zum öffentlichen Ort der Begegnung mit Kunst auf hohem Niveau.
Die Künstlerinnen und Künstler bekommen hier ein beliebtes Forum für ihre Arbeiten. Nicht zuletzt auch durch die gleichzeitige, weit in die Region ausstrahlende Berichterstattung in den Zeitungen des Verlages.
Auch während der Dauer der Ausstellungen zieht es deshalb Besucher ins offene Haus, die eigens der ausgestellten Werke wegen den Weg in die Albrecht-Villinger-Straße 10 im Ameisenbühl im Westen Waiblingens finden.  
Den Charme der Ausstellungen machen immer wieder die Entdeckungen aus, die es dabei zu machen gibt. So steht das Haus hier allen Kunstgattungen vom Abstrakten, Konkreten, über die Fotografie bis hin zur Bildhauerei offen. Überraschend sind immer wieder die Konstellationen und Gegenüberstellungen der unterschiedlichsten künstlerischen Positionen.