Umweltschutz

Umweltschutz

Damit das Grüne auch grün bleibt

Die Natur stellt uns alle wichtigen Ressourcen zur Verfügung. Sie ist aber keinesfalls eine unerschöpfliche Quelle. Mit diesem Bewusstsein betreiben wir seit über 20 Jahren ein Umweltmanagementsystem, nach dem sich sämtliche Aktivitäten ausrichten. Unsere Rohstoffe beziehen wir überwiegend aus nachhaltigem Waldanbau und verarbeiten sie verantwortungsvoll und sparsam weiter.

Dennoch hinterlässt jede Logistik und Produktion durch den CO2-Ausstoß einen ökologischen „Fußabdruck“ in der Natur. Diesen Öko-Fußabdruck erfassen wir sehr genau und dokumentieren ihn. So können wir die unvermeidlichen Spuren an anderer Stelle kompensieren.

Unseren Kunden bieten wir die Möglichkeit, sich aktiv, unkompliziert und wirksam am Klimaschutz zu beteiligen, indem wir auf Wunsch klimaneutral drucken. Wir unterstützen mit gezielten Investitionen in geprüfte Umweltprojekte. Als zertifiziertes Unternehmen nach ISO 14001, FSC®- und PEFC produzieren wir ökologisch fair, klimaneutral und sozial verantwortlich.

 

Grün mit System 

Wir schonen Ressourcen …
… indem wir überwiegend zertifizierte Materialien aus nachhaltigem Waldanbau und Bio-Druckfarben einsetzen.

Best Practice:

  • Regelmäßige FSC®- und PEFC-Zertifizierungen.
  • Wir drucken mit Bio-Druckfarben mit rein pflanzlichen Bindemitteln.

Wir arbeiten energieeffizient …
… indem wir kontinuierlich auf einen sparsamen, verhältnismäßigen Verbrauch von Strom und Gas achten. Mit jeder neuen Investition wollen wir die Energieeffizienz steigern und die Umwelt bestmöglich schonen.

Best Practice:

  • Drei Blockheizkraftwerke erzeugen umweltverträglich Wärme und Strom.
  • Umstellung sämtlicher Leuchtmittel in den Produktionsräumen auf LED-Lampen. 
  • Investitionen in neue Maschinen mit modernster Technik und effizienteren Modulen sparen Energie und bringen volle Leistung.

Wir vermeiden Abfall …
… indem wir Verbrauchsmaterialien immer sparsam einsetzen, Recyclingmöglichkeiten nutzen und auf umweltschonende Müllentsorgung achten.

Best Practice:

  • Effektive Abfallreduzierung durch bewusste Vermeidung und bessere Trennung.
  • Rücknahme und Wiederverwendung gebrauchter Holzpaletten und Palettendeckel.

Wir vermeiden Emissionen …
… indem wir mit technischen und schützenden Mitteln Lärm, Staub und Dämpfe bestmöglich reduzieren oder beseitigen.

Best Practice: 

  • Lärm: reduzierter Geräuschpegel durch Gehörschutz, mobile Schallschutzwände und schallgedämpfte Maschinen.
  • Dämpfe: bessere Atemluft durch deutlich reduzierten Lösungsmittelanteil in Reinigungsmitteln und alkoholfreies Drucken. 
  • Staub: bessere Atemluft durch moderne Absauganlagen und Austausch mineralisches Bestäubungspuder in biologisches Maisstärke-Puder. 
  • Allgemein: Regelmäßige Wartungs- und Reinigungsarbeiten reduzieren Emissionen und vermeiden unnötige Störungen.

Wir handeln nachhaltig … 
… indem wir vorausschauend, rücksichtsvoll und verantwortungsbewusst agieren. Immer und mit allen Konsequenzen.

Best Practice:

  • Kontinuierlicher Umweltschutz
  • Durchgängige Arbeitssicherheit
  • Routinierte Brandschutzmaßnahmen
  • Regelmäßige Mitarbeiterschulungen

 

Umweltschutz ist Teamarbeit 

Mit unseren starken Partnern zeigen unsere ökologischen Maßnahmen nachhaltig Wirkung. Deshalb arbeiten wir auch nur mit namhaften Institutionen zusammen und lassen uns von anerkannten Organisationen zertifizieren.

ClimatePartner: CO2 kompensieren und klimaneutral drucken
Mit ausgewählten Umweltschutzprojekten gleichen wir verursachte CO2 Emissionen wieder aus und handeln bewusst verantwortungsvoll im Sinne der Natur. Zum Beispiel bei einem Waldschutz-Projekt in Deutschland oder bei einem Wasseraufbereitungsprojekt in Kenia.
Auch unsere Kunden können sich hier aktiv am Umweltschutz beteiligen, Möglichkeiten gibt es viele. Dafür ermitteln wir den exakten Verbrauch eines Druckauftrages und erstellen ein Angebot zur vollständigen Kompensation. Oder etwas einfacher, mit einem Angebot pauschal nach der verbrauchten Papiermenge. So oder so: Sie tun der Umwelt etwas Gutes.
Wir vom Druckhaus Waiblingen unterstützen zum Beispiel folgende Projekte:

PEFC: Wälder kontrolliert schützen
Die PEFC sorgt dafür, dass neuer Wald entsteht und der Lebensraum für Wildtiere und Pflanzen erhalten bleibt. Außerdem überwachen sie die hohen Standards bei der Arbeitssicherheit und den Arbeitnehmerrechten. 

FSC®: Ein garantiert fairer Umgang mit Mensch und Natur

Das FSC®-System kontrolliert und versichert mit einem Label, dass unser Papier über die gesamte Verarbeitungs- und Handelskette mit keinem nicht-zertifizierten Holz oder Papier vermischt wurde. Eine individuelle Lizenznummer macht den Prozess lückenlos transparent – von der Bestellung bis hin zur Rechnung. 

Umweltmanagement

Joachim Battermann
Umweltmanagementbeauftragter/Produktionsleiter Bogendruck
Telefon: 07151 566-226
Email: j.battermann(at)dhw.de